African souls: XVIII

Please keep talking, i always yawn when I’m interested ;o)!

Facts: The mandrill is considered vulnerable (IUCN)! There has been a drastic decline in the mandrill population during recent years due to habitat destruction. They are especially vulnerable to hunters because of their loud calls. Mandrills are hunted as a local food source in several areas. Currently, mandrills occupy forests at a very low density and are poorly protectd if at all. As a result, they may be threatened with complete extinction in the wild.

More Infos: http://www.arkive.org/mandrill/mandrillus-sphinx/

Die Mandrills (Mandrillus sphinx) sind die größten, am Boden lebenden Altweltaffen aus Westafrika, Kamerun und Gabun. Vom Aussehen her sind sie den Pavianen sehr ähnlich, doch sind sie eher mit den Mangaben verwandt. Mandrills leben in sehr dichten Wäldern, weshalb sie schwer zu beobachten sind – leider ist dadurch nur sehr wenig über ihr Verhalten bekannt.

Niemand weiß genau, wie groß die heutige Gesamtpopulation des Mandrills ist. Dass die Anzahl aber rückläufig ist, ist unbestritten. Die IUCN stuft die Art mittlerweile als gefährdet ein :o(.

Share Button