Manuela & Stefan Kulpa

Manuela Kulpa
Manuela Kulpa

Fotos erzählen Geschichten!
Fotos erfassen in zwei Dimensionen das Wesentliche einer Situation!
Fotos schärfen unsere Sinne!
Fotos sind einfach Balsam für die Seele 😊!

Über uns

Unsere Tierbilder entstehen fast ausschließlich in Zoos, Tier- und Wildparks, wobei wir neben den meisten deutschen Zoos auch Zoos in den Niederlanden, Belgien, Österreich (Wien) und Tschechien (Prag) besucht haben.

Die Flora und Fauna hat uns schon immer interessiert. Unsere Liebe zu Tieren ist im Laufe der Jahre durch die Fotografie sehr gewachsen. Unsere Lieblingstiere sind vor allem Affen, speziell Menschenaffen, aber auch Raubkatzen. Leider sind viele Arten durch Raubbau und andere ökologische Verbrechen in ihrem Lebensraum sehr beschränkt und zum Teil vom Aussterben bedroht.
Wir berichten regelmäßig vor allem auf Facebook über die „Ausbeutung gegen Flora und Fauna“.

Mit unseren Bildern möchten wir die Schönheit und Ausdrucksstärke der Tiere in den Vordergrund stellen und zeigen, dass sich dahinter empfindsame Wesen verbergen. Unsere Mitgeschöpfe spüren Freude und Zuneigung ebenso wie Angst und Trauer. Wir lieben die Natur und möchten sie einfach schützen. Für uns sind unsere Bilder derzeit das wirksamste Mittel, um klarzumachen, wie wichtig Umweltschutz ist – jeder auch nur kleinste Beitrag kann das Überleben unserer phantastischen Mitgeschöpfe und unserer Umwelt sichern!

Mit jedem Bild verbinden wir zauberhafte als auch traurige Eindrücke. Alle Momente haben wir in unserem Herz gespeichert und die schönsten Momente sind die, die uns beim Nachdenken – für uns ganz alleine – ein Lächeln auf unser Gesicht zaubern 💖.

Ganz kurz gefasst: Unsere Tierbilder sind unser Anteil daran, die Schönheit der Natur zu präsentieren – jedoch aus unserer Sicht der Dinge 😉.

Bildbearbeitung

Die Bildkomposition bzw. der Bildschnitt entsteht meist am PC. Natürlich muss man auch vor Ort viel Geduld mitbringen, denn oft zeigen sich die Tiere nicht, oder nicht so, wie man sich das wünscht, oder das Licht ist nicht optimal etc. Viele unserer Bilder sind jedoch mehr oder weniger Zufallstreffer, da man solche Bilder nicht erzwingen oder planen kann.

Wir erstellen keine HDR-Bilder. Die Bearbeitung unserer Bilder ist sehr individuell und unterliegt keinem gleichbleibenden Workflow. Tatsächlich ändern wir auch regelmäßig unseren Bearbeitungsstil, wenn wir neue Techniken gelernt haben und diese direkt umsetzen möchte. Unser Bauchgefühl bestimmt und wir wissen nie, wie das Bild zum Schluss aussehen wird 😊. Ab und zu inspirieren uns auch andere Fotografen, z.B. Andrew Zuckerman, Nick Brandt, Jill Greenberg oder Tim Flach. In jedem Fall lassen wir uns bei der Bearbeitung sehr viel Zeit, so dass die Entstehung eines Bildes durchaus mehrere Tage, Wochen oder sogar Monate dauern kann.

Für unsere dunklen Portraitbilder nehmen wir als Basis schon relativ dunkle Aufnahmen. Ansonsten bearbeiten wir nur Aufnahmen, die viel Seele beinhalten :o). Wir verwende meistens folgende Technik: http://psd.tutsplus.com/tutorials/photo-effects-tutorials/how-to-enhance-photos-with-a-pen-tablet/ (gibt es auch als Video zum Anschauen, hier findet man auch noch weitere tolle Inspirationen, zum Beispiel  http://psd.tutsplus.com/tutorials/photo-effects-tutorials/turn-humdrum-photos-into-cinematic-portraits/ und http://psd.tutsplus.com/tutorials/photo-effects-tutorials/achieve-hdr-style-effects-using-photoshop-and-the-lucis-art-filter/)

Zum Schluss noch ein bisserl Calvin‘s Hollywood 20/80-Methode –  http://www.calvinhollywood-blog.de/ – sprich experimentieren und spielen mit Filtern (Topaz, NIK, Redfield usw.) und Ebenenmodis, das war’s 😉 – falls Sie eine spezielle Frage haben, melden Sie sich einfach 😊!

Kontakt

Email: info(at)erblicken(dot)com

Copyright

Alle Rechte an den veröffentlichten Bildern und Texten der Seite erblicken.com liegen bei Manuela Kulpa und Stefan Kulpa. Die Weiterverwendung – auch für private Zwecke – ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung erlaubt. Schreiben Sie uns hierfür bitte eine Email.

Manuela Kulpa und Stefan Kulpa, Dormagen

Stefan Kulpa
Stefan Kulpa

Photos tell stories!
Photos capture the essence of a situation in two dimensions!
Photos sharpen our senses!
Photos are simply a balm for the soul 😊!

About us

Wee see photography as our contribution to presenting the beauty of nature – but from our point of view 😉.

In doing so we have concentrated a lot of our efforts on fauna found in zoos, wildlife parks, aquaria and terraria. Our photography is primarily concerned with endangered species.

Flora and fauna has always interested us. Our love for animals has grown very much over the years through photography. Our favourite animals above all are simians, especially great apes, but also big cats. Unfortunately, many species are very limited in their habitat and in some cases are threatened by extinction, due to overexploitation and other environmental crimes.

We report regularly, especially on Facebook, regarding the ‚exploitation of flora and fauna‘. With our pictures we want to bring the beauty and expressiveness of animals into the foreground, showing that sentient beings are hidden behind them (regardless of where they live or where the pictures were taken). Our fellow creatures feel pleasure and affection as well as fear and sadness. We love nature and just want to protect them. For us, our photos are currently the most effective means to make it clear how important the environment is – every contribution, even the smallest, can ensure the survival of our fantastic fellow creatures and our environment!

We associate enchanting and also sad impressions with each image. We have stored all the moments in our heart, and the best moments are the ones that have brought a smile to our face while reflecting – just for us 😊.

Our Post work

We generally work only with RAW’s. For our „dark“ portrait pictures we take as base already relatively dark images with lots of soul :o). Then we work step by step in Photoshop (even with a lot of doge and burn :o). We mostly use the following technique: http://psd.tutsplus.com/tutorials/photo-effects-tutorials/how-to-enhance-photos-with-a-pen-tablet/ (there’s also a video for viewing). One can apply the technique with textures. These two tutorials are also interesting: http://psd.tutsplus.com/tutorials/photo-effects-tutorials/turn-humdrum-photos-into-cinematic-portraits/ and http://psd.tutsplus.com/tutorials/photo-effects-tutorials/achieve-hdr-style-effects-using-photoshop-and-the-lucis-art-filter/

Finally, we use Calvin’s Hollywood’s 20/80 methodhttp://www.calvinhollywood-blog.de/ – that is to experiment and play with filters (Topaz, NIK, Redfield, etc.) and layers in Photoshop, that’s it 😉. Feel free to write us your questions or requests for our option/advice. We will help you in the scope of our ability 😊.

Contact

Email: info(at)erblicken(dot)com

Copyright

All photographs on this site are copyright protected and are displayed for viewing only. Copying images in any form constitutes copyright infringement.

Manuela Kulpa und Stefan Kulpa, Dormagen

Share